Slow Juicer Test 2017

Die besten Slow Juicer im ausführlichen Vergleich

ModellVergleichssieger1)
Kuvings® Whole Slow Juicer
Kuvings® Whole Slow Juicer
Bestseller1)
Panasonic MJ-L500SXE Slow Juicer
Panasonic MJ-L500SXE Slow Juicer
1)
Syntrox Germany SJ-150W-AC
Syntrox Germany SJ-150W-AC
Preistipp1)
Severin ES 3568
Severin ES 3568
Kundenbewertung47 Bewertungen128 Bewertungen11 Bewertungen76 Bewertungen
Leistung240 W150 W150 W150 W
Kapazität0.4 l1.5 l0.8 l1 l
Geschwindigkeit60 U/min45 U/min45 U/min105 U/min
Anzahl Auffangbehälter2 Stk.2 Stk.2 Stk.2 Stk.
SiebEdelstahlfilterEdelstahlfilterEdelstahlfilterMikrosieb
(Edelstahl)
Lieferumfamg
  • Stopfer
  • Press-Schnecke
  • drehbarer Siebhalter
  • 2x Auffangbehälter
  • Reinigungsbürste
  • Rezeptbuch
  • 2x Auffangbehälter
  • Aufsatz für tiefgefrorene Früchte
  • Rezeptsammlung
  • Auffangbehälter
  • Reinigungsbürste
  • Stopfstößel
  • Reinigungsbürste
  • 2 x Auffangbehälter
Spülmaschinengeeignet
Gewicht6 kg4 kg6 kg4.6 kg
Maße20.8 x 44.8 x 22.8 cm17.6 x 18.5 x 43.2 cm38 x 32 x 32 cm35.8 x 25.2 x 28.4 cm
Besonderheit7.5 cm großes EinfüllrohrBPA-freimit Eis- und SalatfunktionZurückdrehfunktion
Zum Angebot
Erhältlich bei
  • Media Markt Online Shop
  • Media Markt Online Shop
  • Media Markt Online Shop
  • real,- Onlineshop
  • real,- Onlineshop

Slow Juicer Test – darauf kommt es beim Slow Juicer an

Ein Slow Juicer ist ein moderner Entsafter, welcher im Idealfalle auch in mehreren unterschiedlichen Geschwindigkeiten arbeiten kann. Zu seinen Bestandteilen gehören nicht nur ein leistungsfähiger Motor, sondern auch ein abnehmbarer Becher, welcher stets einfach zu reinigen sein sollte sowie ein ausreichend groß dimensionierter Fruchtfleischkorb. Verfügt der Slow Juicer außerdem noch über die begehrte Icecrusher-Funktionalität, so eignet er sich ideal zur Herstellung der begehrten Smoothies.

Zuverlässiges Verarbeiten von Obst und Gemüse

Beim Kauf eines gut geeigneten Slow Juicers für den Hausgebrauch sollte man vor allem auf zwei entscheidende Voraussetzungen achten:

  • die ausreichend groß dimensionierte Einfüllöffnung und
  • den leistungsstarken und kräftigen Elektromotor

Die ausreichend groß dimensionierte XXL-Einfüllöffnung steht beim Slow Juicer für jede Menge an Ersparnis von Arbeit. Ist die Öffnung nämlich entsprechend groß gehalten, so erspart man sich dadurch das lästige und oft auch zeitraubende Vorschneiden von weichem oder hartem Obst und natürlich auch von Gemüse. Der optimale Slow Juicer sollte zumindest einen Motor besitzen, welche eine Leistungsfähigkeit von 1.000 Watt erzeugen kann, um dadurch sämtliches verarbeitetes Obst und Gemüse auch tatsächlich bis zum aller letzten Tropfen an Saft auspressen zu können. Ein weiteres Erfordernis an jeden modernen Slow Juicer ist, dass er spülmaschinengeeignet sein sollte, da dies das Procedere der Reinigung ganz wesentlich erleichtert.

Auf welche Parameter sollte beim Kauf besonders geachtet werden – unser Tipp für den optimalen Slow Juicer

Wer einen Slow Juicer für den normalen Gebrauch zu Hause kaufen möchte und ihn besonders gern und häufig im Sommer benutzen möchte oder auch dann, wenn beispielsweise Gäste kommen, der sollte zusätzlich zu den bereits benannten Parametern besonders auf folgende Eigenschaften beim Slow Juicer achten:

  • Umdrehungszahl des Motors in Umdrehungen pro Minute (U/min)
  • Höhe der jeweiligen Saftausbeute
  • Verarbeitungsqualität und material
  • Geräuschpegel des Elektromotors
  • Aufwand für die Reinigung
  • Platzbedarf und Größe

Vorteile und Nutzen eines Slow Juicers

Der Slow Juicer empfiehlt sich ganz besonders dazu, um aus eigenem Obst oder aus eingekauften Früchten diverse Obstsäfte zuzubereiten. Zwar gibt es hierzu einige Standard-Rezepturen, doch ist der Kreativität des jeweiligen Besitzers eines Slow Juicers dabei grundsätzlich keine Grenze gesetzt, denn es eignet sich beinahe jede Art von Obst oder Gemüse, um sich im Slow Juicer zu wohlschmeckenden Fruchtsäften oder gar Smoothies verarbeiten zu lassen.

Der größte Vorteil bei der Nutzung des Slow Juicers besteht jedoch darin, dass der Nutzer nicht nur stets ganz genau weiß, woraus sein jeweils selbst her gestellter Saft im Einzelnen besteht, sondern dass er Rezepturen und Rezeptbestandteile dabei auch selbst festlegt, ohne sich auf irgendwelche Angaben auf Etiketten verlassen zu müssen. Obst und Gemüse lassen sich mit einem Slow Juicer praktisch ganz nach Gusto miteinander mixen und kombinieren. Zu den Standard-Produkten, welche im Allgemeinen mit dem Slow Juicer verarbeitet werden, gehören jedoch:

  • Karotten
  • Äpfel
  • Birnen
  • Ananas
  • Orangen
  • Salatgurken
  • Zitronen
  • Weintrauben
  • Mandarinen
  • Rote Beete
  • Ingwer

Der gute Slow Juicer zeichnet sich dabei durch folgende Parameter aus:

  • die Verarbeitungsqualität sollte möglichst hochwertig sein, um lange Haltbarkeit und die Verarbeitung unterschiedlichster Obst- und Gemüsesorten zu garantieren
  • das Zubehörsortiment sollte umfangreich und zudem auch stimmig sein
  • die Saftausbeute sollte hoch sein

2. Externe Slow Juicer Tests & Testberichte

Falls Sie sich für einen ausführlichen Slow Juicer Test interessieren, haben wir hier eine Auswahl bekannter Testmagazine aufgelistet, die sich eventuell schonmal mit Testberichten auseinander gesetzt haben.

3. Worauf Sie beim Slow Juicer Kauf achten müssen

Vor dem Slow Juicer kaufen empfehlen wir Ihnen, sich folgende Merkmale näher anzuschauen:

Leistung:z.B. 240 W
Kapazität:z.B. 0.4 l
Geschwindigkeit:z.B. 60 U/min
Anzahl Auffangbehälter:z.B. 2 Stk.
Sieb:z.B. Edelstahlfilter
Lieferumfamg:z.B.
  • Stopfer
  • Press-Schnecke
  • drehbarer Siebhalter
  • 2x Auffangbehälter
  • Reinigungsbürste
  • Rezeptbuch
Spülmaschinengeeignet:z.B.
Gewicht:z.B. 6 kg
Maße:z.B. 20.8 x 44.8 x 22.8 cm
Besonderheit:z.B. 7.5 cm großes Einfüllrohr

Kommentar hinterlassen